Berber Gestüt 

Al Nuri

Das Berberpferd ist bereits seit fast 4.000 Jahren im Dienste der Menschen und damit eine der ältesten Pferderassen überhaupt. Ihre Heimat haben diese außergewöhnlichen Pferde in Nordafrika. Ursprünglich wurden sie in Tunesien, Algerien und Marokko gezüchtet, sind aber auch in den angrenzenden Staaten wie Mauretanien und Libyen verbreitet. Das Zuchtgebiet erstreckt sich fast über die komplette Breite des nordafrikanischen Kontinents.  

  

 Diese Pferde waren stets eng verbunden mit dem Volk der Berber, das bereits vor unserer Zeitrechnung Pferde züchteten. Berber waren und sind Nomaden und Bauern. Sie hielten ihre Pferde meist einzeln an einen Strick gepflockt inmitten der Zelte, Menschen, Ziegen und Schafe. In kriegerischen Zeiten waren ihre Pferde die beste Waffe: schnell, mutig und wendig. Sie konnten so abrupt stoppen, dass ihre Reiter den Speer weit in die Reihen der Gegner schleudern konnten.

Unsere Berber-Zucht 

Unsere Stuten

Unsere Hengste

Unsere Nachzucht

Verkaufspferde - Bitte sprechen Sie uns an! 

Smoky Black: Sharif Al Jawallun, Hengst, geb.: 2019